Turniere  
 
 
 Mannschaften  
 
 
 Partien  
 
 
 DJK Training  
 
 
 Rund um Schach  
 
 
 Archiv  
 
 
 Downloads  
 
 
 Jugend  
 
 
 Klenkes Cup  
 
 
 DBMM 2012  
 
 
 DJK Open  
 

Schach - alle Weltmeister

 Auf dieser Seite wollen wir die Weltmeister würdig vorstellen . . . .

Wassili Smyslow (1957 - 1958)

Wassili Wassiljewitsch Smyslow (geboren am 24. März 1921 in Moskau; verstorben am 27. März 2010 in Ebenda) war ein russisch-sowjetischer Schachgroßmeister und wurde im Jahre 1957 der siebente Schachweltmeister.



Smyslow, der seit 1940 zur Spitze des sowjetischen Schachs gehörte, beteiligte sich in den Jahren von 1948 bis 1997 an 15 von 17 Weltmeisterschaftszyklen der FIDE undzählte bis Anfang der 90er Jahre zu den besten Spielern der Welt. Von 1948 bis 1958 lag er im Wettstreit mit Michail Botwinnik um den Weltmeistertitel, den er, nachdem er im Weltmeisterschaftsturnier 1948 Zweiter wurde und der Wettkampf mit Botvinnik 1954 in einem Unentschieden endete (Der Kampf endete 12-12 bei 10 Remispartien), 1957 mit sechs Siegen und drei Niederlagen bei 13 Remispartien endlich gewinnen konnte , ihn jedoch 1958 im Rückkampf mit fünf Siegen und sieben Niederlagen bei 11 Remispartien gegen Botvinnik wieder verlor. Durch den dritten Platz in seinem ersten internationalen Turnier in Groningen 1946 hinter Botwinnik und Max Euwe hatte Smyslow die Teilnahmeberechtigung für das Weltmeisterschaftsturnier errungen, das der Weltschachbund FIDE 1948 um den nach dem Tode Alexander Aljechin vakannten Weltmeistertitel veranstaltete. Hier eine Partie zum Nachspielen.


 


 

zurück

 

 

 

DJK - Immer der richtige Partner an Ihrer Seite!