Turniere  
 
 
 Mannschaften  
 
 
 Partien  
 
 
 DJK Training  
 
 
 Rund um Schach  
 
 
 Archiv  
 
 
 Downloads  
 
 
 Jugend  
 
 
 Klenkes Cup  
 
 
 DBMM 2012  
 
 
 DJK Open  
 

News

04.12.2017 Dritte mit erster Saisonniederlage

Am Sonntag musste die Dritte bei Lasker Köln ihre erste Saisonniederlage hinnehmen.


Gegen die DWZ-mäßig überlegenen Gastgeber lieferte die Dritte lange einen ausgeglichenen Kampf. Claus beendete als erster seine Partie mit einem Remis. Max musste leider in einer taktisch verwegen geführten Partie die Waffen strecken, nachdem sein Gegner am Königsflügel durchgebrochen war. Borna wiederum behielt in einer Partie mit beiderseitigen Chancen jederzeit den Überblick und kassierte kurzerhand eine Figur seines Kontrahenten ein, worauf dieser aufgab. In den meisten restlichen Partien neigte sich dann leider die Waagschale zugunsten der Gastgeber. Christian hatte sich an Brett 1 zunächst einen Materialvorteil in Form eines Mehrbauern erspielt, fand sich dann aber plötzlich in einem Endspiel Läufer gegen Springer mit einem Minusbauern wieder; glücklicherweise konnte er die Stellung noch zum Remis abwickeln. Marcel stand mit Schwarz während der gesamten Partie in der Defensive und musste sich schließlich dem Druckspiel des Weißen geschlagen geben. Armin sah sich nach lange ausgeglichenem Spielverlauf plötzlich einem Königsangriff gegenüber. Obwohl er im weiteren Fortgang der Partie die Qualität gewann, vermochte er gegen die gegnerische Attacke nichts mehr auszurichten. Wolfgang hatte zunächst mit zwei Doppelbauern die schwächere Bauernstruktur, konnte aber beide Schwächen im Laufe des Spiels auflösen. Dennoch kam der Gegner im Turmendspiel entscheidend zum Zug und heimste den vollen Punkt ein. Am 8. Brett schien die Stellung von Gerd lange aussichtsreich zu sein, weil die Springer optisch gefährlich in der gegnerischen Bretthälfte herumstolzierten. Wenige Züge später war allerdings seine Königsstellung komplett geöffnet, doch der Kölner Gegner sah in Zeitnot nicht mehr als ein Dauerschach.


Mit diesem 13:19 (nach alter Rechnung 2,5 : 5,5) musste das Team die erste Saisonniederlage hinnehmen, liegt in der Tabelle mit 3:5 Punkten aber noch auf Platz 7 und damit oberhalb der Abstiegsplätze.


In der nächsten Runde empfängt man am 14.01.2018 den Tabellenzweiten Langenfeld.


Einzelergebnisse von Sonntag:


Paris (DWZ 2150) - Braun (DWZ 2315) 1/2-1/2


Eichhorn (2280) - Jügel (2107) 1-0


Nagel (2183) - Tochtenhagen (2068) 1-0


Lindam (2067) - Max Hoffmann (2096) 1-0


Hören (2104) - Andok (2057) 1/2-1/2


Loseries (2145) - Borna Mohammadi Nia (2022) 0-1


Diesner (2062) - Schlömer (1939) 1-0


Rose (2071) - Kathstede (1954) 1/2-1/2


 


 

zurück