Turniere  
 
 
 Mannschaften  
 
 
 Partien  
 
 
 DJK Training  
 
 
 Rund um Schach  
 
 
 Archiv  
 
 
 Downloads  
 
 
 Jugend  
 
 
 Klenkes Cup  
 
 
 DBMM 2012  
 
 
 DJK Open  
 

News

12.11.2017 Dritte holt Unentschieden im Lokalderby

Parallel zum Bundesligamatch trat die Dritte im Lokalderby der Regionalliga Mittelrhein gegen den Aachener SV II an. Beide Teams hatten sich Hoffnungen auf einen Sieg gemacht und gingen energisch zu Werke. Bereits nach gut einer Stunde führten die Gäste mit 1:0, weil Max in der Eröffnung ein Fehler unterlaufen war. Borna erzielte anschließend ein leistungsgerechtes Remis. Nach einem weiteren Unentschieden durch Xavier in leicht gedrückter Stellung bauten die Gäste ihren Vorsprung aus. Luk konnte den Mattangriff seines Gegners mit zwei Schwerfiguren auf der 2. Reihe nicht mehr abwehren. Mit etwas Glück gewann Cemil seine Partie durch eine taktische Wendung, nachdem er zuvor schlechter gestanden hatte. Genau andersherum machte es Gerd, der eine Stellung mit Mehrbauer und Läuferpaar innerhalb von wenigen Zügen zielsicher in eine Niederlage ummünzte. Mit einem 2-Punkte-Rückstand lag unser weiteres Schicksal in den Händen von Kevin und Nargiz. Kevin gelang es, am Damenflügel diverse Bauern des Gegners einzusammeln und schließlich mit seinen beiden Türmen entscheidend auf die siebte Reihe einzudringen. Nargiz hatte sich im Verlauf ihrer Partie einen Mehrbauern erkämpft und durch geschicktes Manövrieren erreicht, dass ihr Gegner seinen Läufer für ihn geben musste. Im anschließenden Endspiel L+S+2 Bauern gegen S+3 Bauern drängte sie mit Läufer und Springer den gegnerischen König und Springer so weit zurück, dass die schwarzen Bauern schließlich fielen. Nachdem sich dann der verbliebene schwarze Springer für den letzten weißen Bauern geopfert hatte, hieß es mattsetzen mit Läufer und Springer.  Nach über 7 Stunden Spielzeit, um 18:20 Uhr, war das Werk schließlich vollbracht und der schwarze König hauchte auf h8 sein Leben aus. Mit diesem am Ende leistungsgerechten 4:4 liegt die Dritte weiterhin - was Wunder bei 3 Unentschieden in 3 Spielen - im Mittelfeld der Tabelle.



Am 03.12. wartet mit dem Auswärtsspiel bei Lasker Köln eine schwierige Aufgabe.


Die Einzelergebnisse von heute:


Cemil Gulbas (2359) - Norbert Coenen (2232) 1-0


Nargiz Umudova (2238) - Martin Ahn (2182) 1-0


Xavier Mastalerz (2223) - Dr. Philipp Lamby (2193) 1/2-1/2


Kevin Noiroux (2119) - Shridhar Rajashekarraju (2178) 1-0


Max Hoffmann (2107) - Sven Titgemeyer (2048) 0-1


Borna Mohammadi Nia (2013) - Frank Dischinger (2042) 1/2-1/2


Dr. Gerd Kathstede (1954) - Mario Meyer (2036) 0-1


Luk Vanstreels (2146) - Christoph Jablonowski (1923) 0-1


 


 

zurück